Fotolia_80914912_XS.jpg

Entlassung

Bei allen Rechtsfragen zum Thema Entlassung ist zu unterscheiden zwischen der Entlassung kraft Gesetzes oder durch Verfügung, d.h. durch Verwaltungsakt.
Dabei ist für den Betroffenen zunächst festzustellen, in welchem Verhältnis er zum Dienstherren steht. So ist ein Beamter auf Widerruf am wenigsten abgesichert. Gleiches gilt ebenso für Beamte auf Probe. Denn bei Dienstpflichtverletzungen oder Eignungsmängeln muss er damit rechnen, entlassen oder nicht zum Beamten auf Lebenszeit ernannt zu werden.

Für Fragen rund um das Thema Entlassung steht Ihnen Rechtsanwalt Reckling gerne zur Verfügung.

Ratgeber

Die Entlassung





Hier können Sie uns eine Nachricht senden:

Ihr Name:

E-Mail: (erforderlich)

Telefon:

Thema:

Ihre Nachricht: